science fiction geschichten veröffentlichen

Sie können auch fragen … “Wenn Sie die Regeln folgen, werden Sie zum Scheitern verurteilt sind”, schreibt Hugo und Nebula Award gewinnen SF-Autor Robert J. Sawyer (in der kanadischen Writer-Handbuch, 2003). ACK! Bevor Sie verzweifeln, sind Sie nicht zum Scheitern verurteilt. Was Sawyer heißt, es gibt bestimmte Dinge, über Science Fiction und Fantasy in Literatur, die Sie kennen sollten, und folgen Sie, bevor Sie ernsthaft erwägen kann die Veröffentlichung Ihrer Arbeit in diesem anspruchsvollen, aber sehr erfüllend Feld.

Einige von euch wissen vielleicht, dass ich mehrere Bücher und Kurzgeschichten (siehe mein Profil) geschrieben. Die meisten meiner Geschichten sind spekulative Fiktion und Thriller auf der Erde gesetzt, aber ich habe auch historische Phantasie und Abenteuer im Weltraum geschrieben (meine neueste ist eine saftige Raum-Thriller mit einem Schuss Zitrone namens “Outer Diverse” das erste Buch der Splintered Universe Trilogie, kommt diesen Herbst). Als Teenager entdeckte ich, Ray Bradbury und beschlossen, Science-Fiction zu schreiben. Zwanzig Jahre später traf ich Ray in Person und er erzählte mir, dass “alles Metapher ist.” (Big smile). Meine Lieblings-Filme und Bücher gefragt, die tieferen Fragen über uns als Spezies, wohin wir gehen und wie die Wissenschaft treibt uns in ein neues Gebiet, das uns noch tiefer Fragen zu uns fragen, Gott und dem Universum Kräfte. In Science-Fiction, bietet die Wissenschaft der Prämisse und Fiktion erkundet die Antwort.

Science-Fiction ist Allegorie

Definieren von Science Fiction und SF-Autoren

Beginnen wir mit einer ziemlich gute Definition von Science-Fiction von Richard Treitel starten: Science-Fiction ist Fiktion in einer Welt, die aus unserem Alltag unterscheidet sich in einer Weise, wichtiger umfasst Wissenschaft und Technologie gesetzt.
Science-Fiction beleuchtet unsere Geschichte und unsere sehr Menschheit. Es tut dies durch die Untersuchung unserer Interaktion mit dem “Anderen”, die ungewohnt. Eine neue Beziehung. Ein Fremder in der Stadt. Eine wissenschaftliche Entdeckung. Ein Zusammenprall der Kulturen. Eine Begegnung mit Außerirdischen. Wie reagieren wir? Ist es mit der Angst? Wonder? Neugier?
Gute SF genau nimmt der Prämisse der realen Wissenschaft und erkundet es den Bereich des Möglichen und Konsequenz. Dieses Genre, mehr als jeder andere, gibt uns die Möglichkeit, zu welchem ​​auch sein mag, wie wir es und bekommen, was mit uns geschieht als Ergebnis aussehen. Ich bin der Schriften von Greg Bear, Robert J. Sawyer, Robert Wilson, Kay Kenyon, William Gibson, Robert Silverberg, Isaac Asimov, Stanislav Lem, und Ray Bradbury (einige meiner eigenen Favoriten name) Denken.
Der SF-Autor ist sowohl Herold und Gewissen der Wissenschaft und der Menschlichkeit. Es ist eine Verantwortung, dass einige von uns nicht erkennen, dass wir beim Schreiben in dieser einzigartigen Genres. Wir sind Kommentatoren der Gegenwart und der Reporter der Zukunft.
Science-Fiction ist subversiv.

Science Fiction ist die Literatur des Wandels

In den meisten Science-Fiction etwas Wichtiges passiert, wird entdeckt oder offenbart, dass ist wissenschaftlich fundiert und hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Welt-See John Wyndham “Die Chrysalids”, Isaac Asimovs “I Robot”, Ray Bradbury “Martian Chronicles”, Robert J . Sawyers “Calculating God”, Nina Munteanu ist “Darwins Paradox” (Entschuldigung, ich musste einfach, dass man in zu werfen!).

Die Ereignisse, Aktionen oder Entdeckungen werfen die Hauptfigur und seine / ihre Welt aus dem Gleichgewicht zu einem Full-Tilt-Reise der Selbst-Entdeckung (die klassische Heldenreise). Science-Fiction ist ein Genre der globalen Untersuchung und Entwicklung. Es erforscht die Menschheit die eigene Identität, unsere Werte und unsere Evolution durch die zeigen, wie wir uns verändern zu reagieren und dem Unbekannten. Science-Fiction-Postulate und extrapoliert. Es dauert eine plausible Prämisse (Idee) und läuft mit ihm.

Science Fiction ist über Ideen

Science-Fiction-Geschichten sind oft aus einer wissenschaftlichen Prämisse erstellt, Sie können in der Regel es von hier aus durch folgende Prämisse basiert auf einigen aktuellen wissenschaftlichen Denkens (wenn auch fantasievoll). Premise in der Phantasie entsteht mehr von den phantastischen (oft Magie), Gegensätze wie Gut und Böse zu erkunden.

“Was wenn” ist eine häufige Annahme, dass und erforscht behebt einige tiefere Frage nach Menschlichkeit, soziales Verhalten und Evolution. “Gute SF”, sagt Sawyer, “ist in der Regel über etwas und oft etwas sehr Tiefes, wie, ob Gott existiert.” See Sawyers Berechnung Gott, zum Beispiel. SF Autoren sind in der Lage, diese zu untersuchen, weil Science-Fiction ist weitgehend ein Genre der Metapher. Was ist, wenn Zeitreisen möglich? Was, wenn wir lesen konnten gegenseitig ihre Gedanken oder in die Zukunft sehen? Was passiert, wenn wir könnten uns in die Realität Traum? Was passiert, wenn wir könnten ewig leben? … Was ist, wenn wir den Kontakt mit Außerirdischen gemacht und sie waren schlecht, gut, hässlich oder was auch immer?
In allen Fällen verbindet den Schriftsteller Prämisse mit verwandten Thema (was auf dem Spiel), um eine erfüllende Reise für den Leser zu schaffen. Robert J. Sawyer erinnert uns daran, dass “Ihre Hauptfigur sollte der grundsätzliche Konflikt, der durch Ihre Prämisse schlug zu beleuchten.” Der Charakter der persönlichen Reise der globalen “Reise” in den beiden Science-Fiction-und Fantasy-spiegelt.

Science Fiction geht es um etwas Großes

Im Einklang mit “was wäre wenn” und die tieferen Fragen, Science-Fiction-ob gesetzt auf der Erde, im Weltraum oder einem anderen Planeten, Dimension oder Universum-ist in der Regel vielschichtig und metaphorisch porträtiert eine große Konzept durch eine ganze Welt. Dies ist auch der Fall in der Phantasie.

Welt-Gebäude (und Einstellung auch), wenn sie gut gemacht, nicht nur folgt, gute Wissenschaft, sondern umfasst auch Thema und bietet Plot-Fragen zu Ihrem Thema zu vermitteln. In anderen Worten, die “Welt” bauen Sie eine Hauptfigur, die Reise der Hauptfigur widerspiegelt (siehe Ursula LeGuin “Die Habenichtse” oder Frank Herberts “Dune”-Serie).

Science Fiction ist große Literatur der Metapher

Autor Peter Nicholls treffend festgestellt, dass Science Fiction beide ist “das große moderne Literatur der Metapher und der pre-eminent der modernen Literatur nicht der Physik, sondern der Metaphysik.” Es ist ein großer Fehler, das Genre der Science-Fiction wörtlich zu interpretieren.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Film “District 9” von Neill Blomkamp, ​​treffend in einer alternativen Gegenwart Johannesburg, in dem Besuch Aliens in schmutzigen Ghettos wurden inhaftiert (siehe meine Rezension in “The Alien Next Door”) gesetzt. Die heldenhafte Reise des gewöhnlichen menschlichen Wikus van de Merwe spiegelt die globale Reise der Menschheit in Reaktion auf den geheimnisvollen Besuch von einer außerirdischen Rasse. Blomkamp Metaphern, unsere abgestumpften Geschichte von Vorurteilen und Rassismus sind clever und variieren von der subtilen, das Offensichtliche. Während viele Zuschauer sahen keine weiteren als die spannenden Elemente des Film-außerirdische Besucher, kick-ass Waffen und coole Kreaturen bekommen gesprengt-District 9 vermittelt eine mächtige Allegorie, die beunruhigende Fragen über Kolonialmächte fragt. Critic Frederic Jameson bekräftigt, “Science Fiction in seinem Wesen ist eine symbolische Meditation über die Geschichte selbst”.

Science Fiction porträtiert Wissenschaft präzise

Die meisten Science-Fiction-Leser erwarten, dass Sie Ihre Forschung auf, wie das Ding funktioniert, oder dass Sie führten eine logische Fortschreibung der “Quantum Entanglement”, wenn Sie es in Ihrem SF-Geschichte gemacht haben. Getting die Wissenschaft Recht ist eine Voraussetzung, um mit Ihrem Fiktion durch eine anspruchsvolle Science-Fiction-Leser akzeptiert. Auch wenn deine Geschichte Herausforderungen einer aktuellen wissenschaftlichen Prämisse oder Theorie (wie ich in “Darwins Paradox” hat), müssen Sie verstehen es zuerst.

über den Autor

Neben Sience Fiction Geschichten arbeitet Gerd auch mit Spielautomaten. Natürlich nur zur Unterhaltung http://www.slotmaschinen.org

Comments are closed.